Zielgruppe
Zurücksetzen
Farbe
Zurücksetzen
Kleidergröße
Zurücksetzen Größentabellen
Sextoys: Eigenschaften
Zurücksetzen
Mode/Dessous: Eigenschaften
Zurücksetzen
Durchmesser
Zurücksetzen
Preis
Zurücksetzen
Marken
Zurücksetzen
Filter & Kategorien

Fesseln & Knebel

: 200 Produkte gefunden

Bondage und Fesseln – ein unvergessliches Erlebnis

Spätestens seit „Fifty Shades of Grey“ hat das Thema Bondage große Aufmerksamkeit bekommen. Nicht nur in der BDSM-Szene, sondern auch im alltäglichen Schlafzimmer gewinnen Fesselspiele immer mehr an Beliebtheit. Sie lösen bei vielen Paaren mittlerweile die klassischen Handschellen ab. Du möchtest Deinen Partner verwöhnen oder ihn bestrafen, weil er unartig war? Oder warst etwa Du ein ungezogenes Mädchen und gehörst gefesselt und geknebelt? Dann ist Bondage und Fesseln genau das Richtige für Dich. Das Dominanz-Fesselspiel zwischen den Partnern ist unheimlich aufregend und steigert die Lust. Deiner Fantasie werden bei dieser Fesseltechnik keine Grenzen gesetzt.

Arten von Bondage Fesseln – was ist so reizvoll?

Eine Kombination aus besonderer Ästhetik und intensiver Gefühlswahrnehmung hebt Bondage von anderen Sexpraktiken ab. Bei der Bondage gibt der eine Partner die Kontrolle und die Macht an den anderen Partner ab. Diese vollkommene Art von Unterwerfung ist für viele Paare unheimlich erotisch und macht den Sex noch prickelnder. Der gefesselte Partner nimmt Berührungen und Orgasmen viel bewusster und deutlich intensiver wahr. Gleichzeitig findet der dominante Partner es unglaublich erregend, den untergeordneten Partner zu stimulieren, die Kontrolle zu haben und ihn gerne auch mal zappeln zu lassen. In Kombination mit einer Augenmaske kannst Du Deinen Partner völlig in den Wahnsinn treiben und seine Lust ins Unermessliche steigen lassen. Wenn ihr noch Anfänger seid, reichen zu Beginn ummantelte Seile, Tücher oder ein Gürtel als Fessel für die Hände oder Füße. Doch auf Dauer kann das zu eintönig werden, wenn man Bondage häufiger durchführen möchte. Dann sollten die Bondage- und Fessel-Toys um richtige Fuß- und Handfesseln sowie Ganzkörperfesseln und Mundknebel erweitert werden. In Kombination mit Peitschen, Paddle oder Augenbinden wird Euer Liebespiel zu einem spannenden und unvergesslichen Erlebnis. Im Orion Magazin haben wir eine Bondage-Anleitung für Anfänger aufgeführt mit dem Thema, wie Du den perfekten Knoten binden kannst, damit Dein Partner seine Fesseln nicht lösen kann.

Bondage – ein intensives Vergnügen zu zweit

Bondage beruht auf gegenseitigem Vertrauen und Fingerspitzengefühl. Um dem Partner keine negativen Schmerzen zuzufügen, solltet Ihr Euch vorab über die verschiedenen Fesseltechniken informieren und sie nur im gegenseitigen Einvernehmen durchführen. Zu Beginn solltest Du nur mit dem Fesseln der Hände und/oder Füße anfangen. Wenn Du dann etwas erfahrener bist, kannst Du Dich völlig austoben und den ganzen Körper Deines Partners fesseln oder Dich sogar fesseln lassen. Als Sicherheit solltet Ihr aber immer ein Safeword vereinbaren. Dieses wird genutzt wenn Schmerzen auftreten oder sich ein Partner unwohl fühlt und mit dem Liebespiel aufhören möchte. Vor allem Bondage Equipment von Bad Kitty ist alles andere als zum Schmusen. Es bietet sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene ein umfangreiches Angebot an Handschellen, Augenbinden, Fesseln, Seilen und Knebeln, die für erotische Abwechslung im Schlafzimmer sorgen.