Neue sehenswerte Sexdoku-Serien online!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch nicht abgestimmt)
Loading...

Die Porno- und Erotikbranche ist so sehr nachgefragt wie noch nie. Seitdem Pornos im Internet frei zugänglich sind, guckt ein Großteil der Bevölkerung Pornos. Viele von den Konsumenten wissen allerdings wenig über den Herstellungsprozess der Sexfilmchen. Sie kennen nur das Produkt, was man sich dann auf diversen Seiten ansehen kann. Bei größeren Streaminganbiertern, die hauptsächlich für Spielfilme und Serien bekannt sind, starteten in den vergangenen Wochen zwei Dokumentationsserien, die Euch ein paar interessante Hintergründe über die Sexindustrie näherbringen.

Ein Blick hinter die Kulissen

Symbolfote - Dreh deinen privaten Porno

Do it yourself: Privater Pornodreh leicht gemacht

Dabei unterscheiden sich die beiden Serien inhaltlich. Es geht um die Serien „Lexy 360“ auf Amazon Prime und um „Hot Girls Wanted: Turned On“ auf Netflix. Die Serie „Lexy 360“ ist eine Art Eigenproduktion der laut eigener Aussage beliebtesten deutschen Amatuer-Pornodarstellerin Lexy Roxx. Dabei zeigt die heiße Darstellerin mit ihrem tätowierten Körper und ihren feuerroten Haaren weniger, wie es ist, wenn sie bei Pornodrehs unterwegs ist. Die Kamera begleitet sie allerdings zum Shooting der Venus, bei dem noch mehr bekannte Damen sich äußerst freizügig präsentieren. Dabei sind unter anderem Micaela Schäfer und Mia Julia Brückner. Außerdem erfahrt Ihr mehr über Lexys Interessen: Vor allem gehören sportliche Autos mit viel PS dazu. Das Kamerateam ist nämlich dabei, wie Lexy ihren neuen Lamborghini Huracán in der Tunerwerkstatt ihres Vertrauens aufmotzen lässt. Für Interessierte gibt es bei dieser Serie also einiges zu sehen! 😉

Sex und Internet

Bei der zweiten Serie „Hot Girls Wanted: Turned On“ von Netflix ist das Thema etwas breiter gefasst. Es wird nicht eine Person porträtiert. Vielmehr geht es um den Zusammenhang von Pornografie und neuen technologischen Entwicklungen. Es wird die Frage gestellt, welchen Einfluss das Internet auf unsere Sexualität hat. Auch diese Serie ist als Dokumentation aufgezogen. Vielleicht habt Ihr schon die Netflix-Dokumentation „Hot Girls Wated“ gesehen, in der die Produzenten den Einstieg einiger junger Darstellerinnen in die Pornobranche verfolgt haben. Die neue Serie ist zumindest vom Stil her ähnlich aufgezogen. In der ersten Folge erfährt der Zuschauer beispielsweise etwas über Pornos aus der weiblichen Sicht. Die bekannte Pornoregisseuren Erika Lust, die für eine ganz neue Art von Pornografie steht, erzählt ihre Vision von Pornografie vor der Kamera. Dabei sieht man ebenfalls, wie es hinter den Kulissen bei einem Pornodreh von ihr läuft.

Dating und Tinder

In der Serie werden allerdings auch andere Themen angeschnitten als Pornografie. Beispielsweise zeigen die Regisseure, wie sich das Datingverhalten vor allem junger Leute durch das Internet verändert hat. Als Beispiel dient dafür natürlich Tinder. Sie gehen näher auf die Anonymität beim Onlinedating ein und welche Folgen das für die jeweiligen Personen hat. In jeder der sechs Folgen widmet sich die Serie einem anderen kleinen Themengebiet in der Schnittstelle zwischen Sexualität und Internet.

Was sagt Ihr dazu?

Beide Serien sind definitiv sehenswert. Dadurch, dass beide unterschiedlich aufgezogen sind und thematisch ebenfalls voneinander abweichen, wird sicherlich für jeden von Euch etwas dabei sein. Es kann nämlich auch mal ganz interessant sein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen 😉 Wenn Ihr eine oder sogar beide Serien angesehen habt, dann teilt mir gerne in den Kommentaren mit, welche Ihr besser fandet und was Ihr besonders interessant fandet. Ich bin gespannt auf Eure Antworten. 🙂


'Neue sehenswerte Sexdoku-Serien online!' hat keine Kommentare

Sei der Erste, der diesen Artikel kommentiert.

Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Kontakt AGB Widerrufsrecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale Partnerprogramm

Partnerseiten: ORION Geschichten ORION.de Shop ORION.de Blog Fetischblog HC-Movie

Orion International: Deutschland Schweiz Dänemark Schweden Norwegen Spanien