Klitoris Massage – So bringst Du Sie um den Verstand!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen / Bewertung: 3,00 von 5)
Loading...
Klitoris Massage - Symbolfoto

Klitoris, Lustperle, Kitzler oder Knöpfchen – das weibliche Lustzentrum ist Männern und Frauen unter einer Vielzahl von Namen bekannt. Doch mit welchen Handkniffen Männer den Kitzler der Partnerin richtig verwöhnen, wissen die Wenigsten. Dabei sollte der Kitzler öfter in den Fokus rücken – mit etwa 8000 Nervenenden ist die Klitoris so empfindlich wie kein anderes Körperteil. Wer dem Kitzler die volle Aufmerksamkeit schenkt, kann Frauen einen beflügelnden Orgasmus bescheren. Dies ist selbst dann möglich, wenn die Frau normalerweise nur schwer zum Orgasmus kommt. Also liebe Männer – wenn Ihr Eure Partnerin überraschen möchtet, zeigen wir in der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung, wie eine erotische Klitoris Massage geht!

Wo befindet sich die Klitoris?

Die Klitoris wird gern als Lustperle bezeichnet. Dieser Name hat mit der tatsächlichen Größe jedoch nichts gemeinsam, denn anders als von vielen Frauen und Männern angenommen, besitzt die Klitoris eine doch recht beachtliche Größe. Der sichtbare Teil der Klitoris befindet sich hinter dem Venushügel und bildet die Spitze der zusammenlaufenden kleinen Schamlippen. Die Spitze des Kitzlers ragt etwa 2 Zentimeter unter einer Falte – auch Klitorisvorhaut genannt – hervor. Im Inneren reicht die Klitoris bis zu 9 weitere Zentimeter in die Vagina hinein und teilt sich in zwei Schenkel auf, die entlang der großen Schamlippen liegen.

Bei der Erregung der Frau sorgt der Kitzler dafür, dass sich der Beckenbereich mit Blut füllt und dadurch empfindsamer wird. Das Anschwellen der Klitoris und somit auch der Schamlippen hat den Sinn, dass das Lustzentrum der Frau besser mit dem Penis des Mannes in Kontakt kommen und ihn umschließen kann. Erst durch den Kontakt zwischen Klitoris und Penis ist es den meisten Frauen überhaupt möglich, zum Höhepunkt zu gelangen. Doch keine Panik, liebe Männer – auch wenn die Klitoris genauso hochkomplex ist wie die Frauen selbst, ist die Stimulation mit den richtigen Handgriffen gar nicht so schwierig! 😉

Schritt für Schritt zum beflügelnden Orgasmus

Eine Klitoris Massage ist kein schneller Quickie für Zwischendurch. Für diese intime Massage benötigt es Zeit, Fingerspitzengefühl und Ruhe. Nur entspannte Frauen können sich auf diese intensive Stimulation einlassen. Macht es Euch also gemütlich, bevor Ihr mit der Klitoris Massage beginnt.

1. Eine gemütliche Atmosphäre schaffen

Vertrauen und Entspannung stehen bei einer Klitoris Massage im Fokus. Nur wenn die Frau entspannt ist, kann sie sich vollkommen auf die Stimulation konzentrieren und einen prickelnden Orgasmus erleben. Am besten beginnt man mit einer erregenden Ganzkörpermassage, bevor man sich in das Lustzentrum der Frau wagt. Dafür eignen sich Massagekerzen oder 2 in 1 Gleit- und Massageöl besonders gut. Für die Klitoris Massage ist Gleitgel ohnehin von Nöten und sollte bei der Vorbereitung schon bereitgestellt werden. Wer es besonders prickelnd mag, greift zu einem Gleitgel mit Wärme- oder Kälteeffekt.

Massageöle von Magoon

2. Rücke in das Lustzentrum vor

Bei der Klitoris Massage ist es wichtig, sich langsam zum Kitzler hinzuarbeiten. Lasse Deine Finger zunächst über den Venushügel und die äußeren Schamlippen gleiten, um ihre Erregung langsam zu steigern. Spiele dabei mit ihrem Lustgefühl und entferne Dich immer wieder von der Vagina, indem Du beispielsweise Bauch oder die Innenseite der Beine streichelst und kehre wieder zum Lustzentrum zurück. Du wirst langsam merken, wie das Lustgefühl Deiner Partnerin durch die sanften Berührungen steigt und Kitzler und Schamlippen langsam anschwellen.

Nun nimmst Du entweder das Vaginalsekret, Speichel oder Gleitgel zu Hilfe, um die Klitoris zu massieren. Kreise zunächst langsam mit dem Finger um den Kitzler. Diese Kreise können abwechselnd groß und klein sein und sich natürlich auch über die Schamlippen erstrecken. Wenn Du an der Klitoris angekommen bist, kannst Du mit leichtem Druck über den Lustpunkt streichen. Je nachdem wie Deine Partnerin reagiert, fährst Du mit dem Zeigefinger von oben nach unten oder unten nach oben über den Kitzler. Mit steigender Lust mögen es viele Frauen, wenn Du den Zeigefinger schnell auf der Stelle bewegst – ähnlich wie Vibrationen eines Sexspielzeuges. Natürlich ist es auch möglich, die andere Hand zu Hilfe zu nehmen, beispielsweise indem Du Deine Finger vaginal einführst, während du ihren Kitzler massierst, um ihr so eine doppelte Stimulation zu bescheren.

Tipp: Wer seine Partnerin ab und an mit einem Cunnilingus verwöhnt, kann auch bei der Klitoris Massage von diesem Wissen profitieren. Frauen, die es erregend finden, wenn der Partner beim Cunnilingus am Kitzler saugt, finden es auch sehr erotisch, wenn der Partner die Klitoris zwischen Zeigefinger und Daumen nimmt und leicht daran zieht.

3. Klitoris Massage mit erotischen Sextoys

Neben dem Fingerspitzengefühl des Partners lieben Frauen die Vibrationen eines Sextoys. Vibrierende Spielzeuge können ergänzend zur Klitoris Massage des Partners oder in einsamen Stunden zum Einsatz kommen. Insbesondere Massagestäbe und Auflegevibratoren eignen sich zur Massage des Kitzlers, denn sie treffen den Kitzler punktgenau. Auch diese können mit einer wärmenden Funktion ausgestattet sein und so noch mehr Freude bei dieser Stimulationstechnik bringen. Frauen, die ein zärtliches Ziehen am Kitzler bevorzugen, werden mit dem Womanizer wahre Freuden erleben. Bei einer Klitoris Massage durch den Partner ist es ratsam, das vibrierende Sexspielzeug erst zum Ende der Massage einzusetzen. Ansonsten kommt die Frau schneller zum Höhepunkt, als einem lieb ist. 😉

Sextoys

Wichtige Tipps, die es bei der Klitoris Massage zu beachten gibt!

Die Klitoris ist ein hochsensibler Bereich. Wer sich in dieses Gefilde vorwagt, sollte einige Punkte beachten, damit der Kitzler nicht überreizt und die Partnerin auch wirklich einen atemberaubenden Orgasmus erlebt:

  • Sanft vorgehen: Auch wenn es im Eifer des Gefechtes gern einmal wilder zugeht, ist bei der Klitoris Massage immer Fingerspitzengefühl gefragt. Wird zu starker Druck oder Reibung auf den empfindlichen Punkt ausgeübt, kann der Spaß für beide Partner schnell vorbei sein. Ein Überreizen des Kitzlers ist schmerzhaft und die Lust der Frau schwindet sofort.
  • Der Orgasmus steht nicht im Fokus: Einige Frauen wissen selbst oft noch nicht, was ihnen gefällt. Neue Stimulationstechniken fühlen sich spannend und erregend an, aber sie müssen nicht unbedingt zum Orgasmus führen. Setze Deine Partnerin nicht unter Druck – wenn sie merkt, dass Du erwartest, dass sie zum Orgasmus kommen soll, kann sie sich nicht fallen lassen. Ein Orgasmus bleibt dann meist aus.
  • Ohne Feuchtigkeit geht es nicht: Der Kitzler selbst ist nicht feucht. Erst durch das Vaginalsekret, Gleitgel oder Speichel wird die Massage angenehm. Gleitgele bieten zudem weitere Spielereien wie Wärme- und Kälteeffekt, die die Massage noch prickelnder gestalten und die Erregung steigern können.

Eine Klitoris Massage ist für Frauen ein intensives Erlebnis. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl und unserer Anleitung bringst Du Deine Partnerin um den Verstand. Hin und wieder können erotische Massagen Abwechslung ins Liebesleben bringen und eignen sich besonders, um den Partner nach einem stressigen Arbeitstag zu verwöhnen. Also worauf noch warten? – Mit ein bisschen Glück revanchiert sich Deine Partnerin mit einer Hoden- oder Eichelmassage für den beflügelnden Orgasmus. 😉 Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren!


'Klitoris Massage – So bringst Du Sie um den Verstand!' hat 2 Kommentare

  1. 13. März 2019 @ 19:46 Jo

    Die Klitoris Massage ist eine ganz tolle Sache,meine Frau hat einen Masseur über eine Anzeige kennen gelernt,und es tut ihr wirklich gut und bringt sie zu einem starken Orgasmus,aber auch ihre Freude zum Sex mit einem langen Fxxk,ist dadurch noch zusätzlich gestiegen!Kann man jeder Frau nur empfehlen,wenn ein fremder Mann die Klitoris massiert ist der Reiz natürlich um einiges höher!

    ————————————————-
    ## Von der Redaktion bearbeitet ##

  2. 29. April 2019 @ 08:26 jo

    Mittlerweile beschäftige und erlerne ich selbst die Klitoris-Massage,es braucht viel Gefühl und die richtige Technik um die Klitoris samt Vagina zu einem lustvollen und lauten Orgasmus zu bringen!Man kann richtigerweise sagen,hier bringt man eine Frau fast um ihren Verstand,aber es ist auch eine große Steigerung der Lust auf einem guten und langen Sex!Wenn sich zwei Männer zeitgleich mit der Klitoris und den großen Brüsten beschäftigen und massieren,dann ist es ein noch heißeres und intensiveres Vorspiel für einen tollen flotten Dreier,welchen meine Frau von Zeit zu Zeit nicht mehr vermissen will,vor allem nicht die starken Orgasmen!


Schreibe bitte hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Kontakt AGB Widerrufsrecht Service & Beratung Impressum Über ORION Presse ORION Grosshandel / wholesale Partnerprogramm

Partnerseiten: ORION.de Shop ORION.de Magazin

Orion International: Deutschland Schweiz Dänemark Schweden Norwegen Spanien